0231 27 09 53 info@blumenhof-dreistein.de

Friedhofsgärtnerei Dreistein

Die Friedhofsgärtnerei Dreistein ist auf insgesamt 11 Friedhöfen in Dortmund vertreten.
Wir kümmern uns um die Anlage und Gestaltung von Grabstätten, Grabpflege, jahreszeitliche Wechselbepflanzung und Ausbesserung von Sinkschäden.

Für die Gedenktage finden Sie bei uns Grabschmuck wie Vasensträusse, Grabgestecke oder Mooskränze aus Eigenproduktion.

Gerne beraten wir Sie vor Ort in unserem Blumen- und Pflanzenhaus in Dortmund-Asseln.

Grabpflege – Einmalige Grabpflege, Dauergrabpflege oder Legatvertrag

Die Grabpflege beinhaltet das Säubern der Grabstätte (Befreiung von Ästen, Laub , Unkraut, u.ä.), Schneiden von Kleingehölz (z.B. Buchsbaum, Bodeneckern, u.ä.) und die Bewässerung der Pflanzen.

Zusätzliche Leistungen sind die Bepflanzung der Grabstätte im Frühjahr, Sommer und Herbst, die Auffrischung durch Rindenmulch oder Erde und die Auslegung von Grabschmuck zu den Gedenktagen.

Dauergrabpflege
Die Dauergrabpflege setzt sich jährlich fort. Der Pflegezeitraum erstreckt sich von Anfang März bis zum Totensonntag im November. Die Kündigungsfrist ist jährlich der letzte Tag im September.

Die Rechnungslegung für die reine Grabpflege erfolgt Anfang des Jahres, zusätzliche Leistungen wie die Wechselbepflanzung werden nach Fertigstellung abgerechnet.

Legatvertrag
In einem Legatvertrag werden die von der Friedhofsgärtnerei zu erbringenden Leistungen für die gesamte oder restliche Ruhezeit des Grabes festgelegt. Den von der Friedhofgärtnerei errechneten Betrag für die von Ihnen gewünschten Leistungen überweisen Sie an eine Treuhandgesellschaft. Sollte die Friedhofsgärtnerei ihrer Aufgabe der Dauergrabpflege nicht mehr nachkommen können, wird eine andere Gärtnerei mit der Pflege betraut und von der Treuhandgesellschaft bezahlt.

Bei weiteren Fragen zum Thema Grabpflege beraten wir Sie gerne.